Induktiver Sensor

Das physikalische Prinzip des induktiven Sensors lässt sich wie folgt beschreiben: Dämpft ein Objekt aus einem elektrisch leitenden Material das erzeugte Magnetfeld, so werden in dem zu erfassenden Objekt Wirbelströme induziert. Hierfür ist Energie erforderlich, die dem Sensor entzogen wird. Wird ein bestimmter Wert erreicht, erfolgt eine Signalausgabe am Sensor. Der induktive Sensor erkennt nur metallische Werkstoffe.

Induktive Sensoren werden besonders zur Geschwindigkeits-, Weg- und Abstandsmessung eingesetzt.

********
siehe auch

Prospektiv GmbH, Dortmund 2010, Germany