Industrieroboter Hersteller

Roboter Hersteller

Der Marktüberblick gibt Ihnen - nach dem Start im letzten Jahr - einen aktuellen Überblick über die Hersteller von Industrierobotern. Die Industrieroboter sind ein wichtiger Bestandteil der Automatisierungstechnik. Der Industrieroboter des Herstellers für die Programmierung von Robotern verschiedener Hersteller. Hersteller, Dienstleister und Berichte über Industrieroboter finden Sie bei SCOPE, dem Portal für Produktion und Technik.

Industrie-Roboter - Wichtigste Hersteller der Welt nach Absatz 2016

Mitsubishi Electric: Umsatzerlöse im abgelaufenen Jahr 2016/2017 (per Stichtag 30. September 2017) im Bereich "Industrial Automation Systems" mit einem Anteil von rund 27% am Gesamtumsatz des Unternehmens. Die Umsätze wurden vom japanischen in den europäischen Markt konvertiert (1 JPY = 0,0084 EUR, Stichtagskurs per Stichtag 30. September 2017).

ABB: Umsätze im Bereich "Industrial Automation and Drives". Die Umsätze wurden von US-Dollar in EUR konvertiert (1 USD = 0,949, Stichtagskurs per Stichtag 30.12.2016). Fanuc: Die Umsatzerlöse im Jahr 2015/2016 (per Stichtag 30. April 2016) im Bereich "ROBOT" machen rund 30 Prozent des Gesamtumsatzes des Unternehmens aus. Die Umsätze wurden vom japanischen in den europäischen Markt konvertiert (1 JPY = 0,0079 EUR, Stichtagskurs per Stichtag 30. September 2016).

Yaskawa: Die Umsatzerlöse im Jahr 2015/2016 (Ende Juni 2016) im Bereich Robotik machen 37% des Konzernumsatzes aus. Die Umsätze wurden vom japanischen JPY in EUR konvertiert (1 JPY = 0,00795 EUR, Kurs vom 30. Juni 2016). Die Kawasaki Heavy Industries: Umsatzerlöse im Bereich Präzisionsmaschinen im Jahr 2015/2016 (Ende Juni 2016), der rund zehn Prozentpunkte des Konzernumsatzes erbringt.

Die Umsätze wurden vom japanischen in den europäischen Markt konvertiert (1 JPY = 0,0079 EUR, Stichtagskurs per Stichtag 30. September 2016). Dürr: Umsätze im Bereich "Anwendungstechnik". Mitsubishi Electric: Umsatzerlöse im abgelaufenen Jahr 2016/2017 (per Stichtag 30. September 2017) im Bereich "Industrial Automation Systems" mit einem Anteil von rund 27% am Gesamtumsatz des Unternehmens.

Die Umsätze wurden vom japanischen in den europäischen Markt konvertiert (1 JPY = 0,0084 EUR, Stichtagskurs per Stichtag 30. September 2017). ABB: Umsätze im Bereich "Industrial Automation and Drives". Die Umsätze wurden von US-Dollar in EUR konvertiert (1 USD = 0,949, Stichtagskurs per Stichtag 30.12.2016). Fanuc: Die Umsatzerlöse im Jahr 2015/2016 (per Stichtag 30. April 2016) im Bereich "ROBOT" machen rund 30 Prozent der Gesamtumsatzerlöse des Unternehmens aus.

Die Umsätze wurden vom japanischen in den europäischen Markt konvertiert (1 JPY = 0,0079 EUR, Stichtagskurs per Stichtag 30. September 2016). Yaskawa: Die Umsatzerlöse im Jahr 2015/2016 (Ende Juni 2016) im Bereich Robotik machen 37% des Konzernumsatzes aus. Die Umsätze wurden vom japanischen JPY in EUR konvertiert (1 JPY = 0,00795 EUR, Kurs vom 30. Juni 2016).

Die Kawasaki Heavy Industries: Umsatzerlöse im Bereich Präzisionsmaschinen im Jahr 2015/2016 (Ende Juni 2016), der rund zehn Prozentpunkte des Konzernumsatzes erbringt. Die Umsätze wurden vom japanischen in den europäischen Markt konvertiert (1 JPY = 0,0079 EUR, Stichtagskurs per Stichtag 30. September 2016). Dürr: Umsätze im Bereich "Anwendungstechnik".

Auch interessant

Mehr zum Thema