Roboter Staubsauger Vergleich

Vergleich Roboter-Staubsauger

Was ist der richtige Staubsauger-Roboter für Sie? Vergleich von Neato-Saugrobotern: Vier aktuelle Modelle im Vergleich zu den Vorgängermodellen! Der Vergleichstest zeigt: teurer ist nicht besser. Zum Vergleich: Alle Staubsauger-Roboter müssen unseren durchdachten Leistungstest bestehen. Viele gute Saugroboter gibt es, aber welche sind die besten?

Staubsauger-Roboter Typ 2018: Die besten Staubsauger im Vergleich

Saugen kann ein echtes Ärgernis sein - vor allem, wenn Sie lieber auf der Liege oder im Freien sind. Glücklicherweise gibt es jetzt gute und preiswerte Staubsauger-Roboter, die die ganze Mühe für Sie erledigen. Jede Automatik hat ihre Vor- und Nachteile dabei, ganz gleich, ob sie 100 oder 1000 EUR kosten.

Vor allem die Gesamthöhe, das Volumen, die Saugkraft und die Überwindung von Hindernissen können von keinem der Modelle perfekt erreicht werden. Unter den besten Staubsaugerrobotern sind unter anderem Produkte von u. a. dem Hersteller Eufy, Dyson, Ecovacs, iRobot, LG, Media, Eufy, Nova, etc. zu nennen. Ausschlaggebend für den Versuch waren Ausrüstung, Betrieb, Navigation und natürlich die Saugkraft der Anlagen im Prüfraum sowie in der Anwendung.

Allerdings kosten sie nur knappe 100 EUR. Für weitere 50 bis 150 EUR stehen Ihnen wesentlich mehr Bequemlichkeit und Saugkraft zur Verfügung. Vorrichtungen wie Eufy Robovac 11 und Ecovacs DM82 für je rund 200 EUR sind in der Regel nicht "gut", arbeiten aber sehr ruhig - und kommen alleine zu ihrer Tankstelle zurück.

Am besten für wenig Geld ist derzeit das Modell MD 18500 von der Firma Medical für nur 120 EUR. Die Absaugroboter, die sich in den meisten Apartments problemlos orientieren und die erste Schicht Staub nach zehn Übergängen nicht entfernen, liegen zwischen 300 und 600 EUR. Für Einkäufer, die 400 Euros ausgeben möchten, empfehlen wir den Botvac D3 Connected, der ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis hat.

Weil es in Sachen Saugkraft den teueren Geräten nur geringfügig unterlegen ist, gute Eigenschaften hat und die Bedienung typisch für Neato ist. Das Flaggschiff der Saugroboter kostet rund 750 bis 1000 EUR. Aber auch diese sind etwas Besonderes: Das Gerät lutscht so sehr, dass es auch auf dicken Teppichböden eingesetzt werden kann.

Er ist mit verschiedenen Sensorik ausgestattet, passt die Saugleistung selbsttätig an den Grad der Verschmutzung und das Fußbodenmaterial an und hat mehr App-Funktionen als jeder andere Roboter.

Auch interessant

Mehr zum Thema